Volksbank Hochrhein Förderprogramm

Förderung für Kindergärten, -horte, -tagesstätten beantragen

Angaben zum Antragssteller


?

Geben Sie hier den Namen Ihrer Einrichtung ein.


?

Geben Sie hier die Straße und Hausnummer ein.


?

Bitte geben Sie hier den Ort der offiziellen Anschrift Ihrer Einrichtung an.


?

Bitte geben Sie hier Ihre IBAN Ihres Girokontos (IBAN von einem Sparbuch wird nicht akzeptiert) bei der Volksbank Hochrhein an. Ihre IBAN finden Sie auf Ihren Kontoauszügen oder Ihrer Bankkarte.


Sie können Ihre IBAN auch auf Basis Ihrer Kontonummer berechnen. Einen IBAN-Rechner finden Sie hier.

?

Sie können Ihre IBAN auch auf Basis Ihrer Kontonummer berechnen. Einen IBAN-Rechner finden Sie hier.


?

Geben Sie hier den Namen der Person bzw. des Trägers an, der Inhaber des Kontos ist.


?

Bitte geben Sie hier den Namen einer für Ihre Einrichtung vertretungsberechtigten Person (bspw. Leiter) an.


?

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der wir Sie tagsüber erreichen.


?

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der wir Sie abends erreichen.


?

Bitte geben Sie hier eine gültige E-Mail Adresse ein.

Förderantrag für die Spende über 250 Euro


?

Kindergärten erhalten pauschal 250,00 Euro. Diese 250,00 Euro erhalten Sie allerdings für eine konkrete Anschaffung (z.B.Spielmaterial). Bitte beschreiben Sie hier Ihre geplante Anschaffung. Anträge müssen bis zum 30. Juni bei uns eingegangen sein. Die Anschaffung darf erst nach der Spendenauszahlung erfolgen. Gewinnsparmittel dürfen nur für Anschaffungen verwendet werden, die jeweils exakt benannt werden müssen. Eine nachträgliche Änderung ist nicht mehr möglich. Der Spendenempfänger muss der Volksbank Hochrhein eine Rechnung über die Anschaffung und eine Bestätigung über die Geldzuwendung bis zum 1.10. des folgenden Jahres einreichen, da die Verwendung dieser Gelder staatlich geprüft ist. Die Sonderspende Gewinnsparen muss vorab vom Gewinnsparverein Baden-Württemberg e.V. geprüft und genehmigt werden. Die Spendenzusage erfolgt im September. Die Auszahlung der Sonderspende findet im Frühjahr des darauffolgenden Jahres statt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Spende.